Einleitung

Das Skript soll ein wenig bei der richtigen Gebrauchtwagenwahl helfen. Es lauern genug Fallen, ob nun bewusst in betrügerischer Absicht aufgestellt oder eben einfach auch nur durch Unkenntnis. Für den Geldbeutel des Käufers ist es vollständig egal, ob er betrogen wurde oder am Ende draufzahlen muss. Im Endeffekt heißt es einfach nur, das Geld ist Weg.

Bei der Erstellung dieses Skripts war die Checkliste im Zentrum der Betrachtung. Es soll eine Liste entstehen, mit der man einfach mal los geht und die gröbsten Fehler vermeiden kann, weil die Liste eine sinnvolle Gliederung hat und eine gute Gedankenstütze ist. Wenn das mit dieser Liste gelingt, dann ist sie ein Erfolg.

Wer seine Erfahrungen mit der Checkliste weitergeben mag, meldet sich bitte. Wer Tipps hat schreibt einfach eine Mail. Vorschläge sind willkommen.

Es gibt sicher auch ehrliche Autoverkäufer. Dieses Skript will keine Aussage über eine ganze Zunft treffen, aber dennoch werden in dem Bereich Fehler gemacht, die man einfach nicht mehr als Fehler bezeichnen kann. Absichtlich gemachte Fehler haben einen ganz einfachen Namen: Betrug!

Wir gehen hier an dieser Stelle davon aus, dass Sie einen Gebrauchtwagen kaufen wollen. Damit sind bereits einige Optionen ausgeblendet. Das ist an dieser Stelle auch berechtigt. Prüfen Sie aber bitte sorgsam, welche Alternative für Sie die richtige ist. Für die Entscheidungsfindung werde ich ein spezielles Skript schreiben.

 

. 36